Die höchste Wand der Ostalpen ist ein Herausforderung für jeden Bergsteiger. Steinschlag, Orientierung und Wetter sind die Hauptgefahren der Ostwand. Nur die Begleitung eines einheimischen Bergführers bietet die größtmögliche Sicherheit und den einzigartigen Genuss bei der Durchsteigung dieser langen anspruchsvollen Wand.


Berchtesgadener-Weg (Stellen III)

Auf/Abstieg:
Leichtester Durchstieg, 6 - 8 Std.
Preis:
€ 710,- /Person


Kederbacher-Weg (Stelle IV)

Auf/Abstieg:
Weg des Erstbegehers - klassischer Anstieg in Fels und Eis, ca. 8 Std. für den Aufstieg.
Preis:
€ 810,- /Person


Salzburger-Weg (Stellen IV - V)

Auf/Abstieg:
Schwerer Anstieg, ca. 8 Std. für den Aufstieg
Preis:
€ 830,- /Person


Münchner Weg (Stellen IV)

Auf/Abstieg:
xxx
Preis:
€ 760,- /Person

Anforderungen:
Sehr gute Kondition für Aufstiege von mind. 8 Std., Erfahrung im Bergsteigen ist unbedingt erforderlich, Trittsicherheit, d. h. seilfreies Gehen im Klettergelände.

Ausrüstung:
Obligatorisch (kann gegen eine Leihgebühr ausgeliehen werden):
• Hüftgurt und Klettersteigset
• Helm